Förderverein der Eugen-Papst-Schule e.V.

 

In der Veranstaltungsreihe EPS-KULT organisiert der Förderverein der Eugen-Papst-Schule e.V. kulturelle Abende. Die Veranstaltungen sind etabliert und bekannt als kulturelle, alternative Highlights über die Stadtgrenzen von Germering hinaus.




Servus zusammen! Wer diese Zeilen liest, interessiert sich trotz aller Umstände für Kabarett, Kleinkunst und alles was dazu gehört. Gut so!

Wir alle, die auf den Bühnen, dahinter oder davor sind, setzen ein Zeichen für den „Aufbruch“. Und genau so heißt mein aktuelles Kabarett-Stück, mit dem ich seit April 2022 auf Tour bin. Ich habe mich noch nie so sehr auf eine Premiere gefreut. Und noch nie sah ich die Bühnenarbeit als so wichtigen gesellschaftlichen Beitrag wie jetzt.

Also Freunde, worauf warten? Geht in die Theater, Musikbühnen, Rock-Kneipen und Kleinkunst Spielorte. Für jeden ist etwas dabei. Wir alle, die ihr Herzblut für Kabarett, Musik oder Theater einsetzen, freuen uns auf Euch. Es wird eine gute Zeit!

Stefan Kröll

Dieses Programm ist eine aufregende Expedition durch die Fauna und Flora des Staatswesens.


In Zeiten, wo Volksvertreter und Volksverdreher gebetsmühlenartig die Krise der bürgerlichen Gesellschaft beschwören, übt der Kabarettist mit seinem Publikum die wertvollste demokratische Tugend: den Humor. Denn sind nicht Komik, Witz und Esprit die schillerndsten Waffen einer wehrhaften Demokratie? Und wer sein Denken und Handeln mit der nötigen Ironie belächeln kann, wird nicht das Opfer der eigenen Engstirnigkeit. So lachen wahre Demokratinnen und Demokraten vorrangig über eins: sich selbst. Lachen Sie also mit und schützen Sie die Demokratie.



„Eigentlich hätte ich ein Ja! von meiner Freundin erwartet, als ich vor ihr auf die Knie ging. Aber nach drei gemeinsamen Kindern ist ein OK auch ein Erfolg. Oder?“

Stefan Leonhardsberger erzählt in seinem ersten Comedy Solo vom Alltagswahnsinn als Familienvater, Verlobter und Lastenfahrrad-Gangster. Trotz vollem Körpereinsatz scheitert er dabei als aufgeklärter Kammerjäger im eigenen Schlafzimmer, wird Opfer eines enthemmten Mädelsabends und quält sich zu Fuß den Donauradweg entlang.

Dennoch bleibt ihm Zeit, über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken: was hat Beziehungssex mit All-Inclusive Buffets zu tun? Woher weiß sein Vater, wie man Ratten umbringt? Und warum hält ihn die spanische Familie seiner Frau nach drei Kindern immer noch für impotent? Ein zum Niederknien aufrichtiger Seelenstrip eines Mannes, der Ja! zu seinem Leben sagt.



DEMNÄCHST:


N.N.